Kundenorientierung

Jeder einzelne von uns ist verpflichtet, im Rahmen seines Aufgabengebiets und seiner Tätigkeiten stets engagiert dazu beizutragen, die Kundenerwartungen zu verstehen und zu erfüllen.

Anlagen und Prozesse

Wir legen Wert darauf, dass unsere eingesetzten Anlagen und Prozesse eine maximale Funktionssicherheit und Robustheit gewährleisten. Dies erreichen wir sowohl durch geeignete präventive Maßnahmen bei der Planung und Einführung, als auch durch rasche Fehlerbehebung im laufenden Betrieb.

Risiken

Wir gestalten unsere Arbeitsplätze und internen Abläufe mit dem Ziel, die Risiken einer Störung beim Kunden zu minimieren. Geeignete Notfallkonzepte haben wir bereits vorbereitet.

Verbesserung

Nur die regelmäßige Erhebung von Messdaten und Kennzahlen ermöglicht es uns, die Wirksamkeit der Prozesse und Anlagen zu bewerten, fortwährend neue Ziele zu setzen und die geeigneten Maßnahmen zur Verbesserung einzuleiten.

Investition

Wir entwickeln kontinuierlich Produkte und Prozesse weiter, indem wir uns an der besten verfügbaren Technik orientieren, deren Wirtschaftlichkeit berücksichtigen und die erforderlichen personellen und finanziellen Ressourcen bereitstellen.

Null-Fehler-strategie

Wir sind auch davon überzeugt, dass ein offener Informationsaustausch mit Lieferanten und Dienstleistern sowie die Weitergabe des Qualitätsanspruchs in der Lieferkette unsere Null-Fehler-Strategie nachhaltig unterstützt.

Schulung

Mit regelmäßigen Schulungen fördern wir das Qualitätsbewusstsein unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und vermitteln die sich ständig ändernden und hohen Erwartungen unserer Kunden an uns.